Alexander Pasch

Ich möchte bei der Kommunalwahl am 13.September 2020 zum Bürgermeister für Wachtendonk und Wankum gewählt werden!

Über Mich

Alexander Pasch

Geb.: 08.05.1973

In 30 Jahren Berufstätigkeit habe ich insgesamt 20 Jahre im und mit dem öffentlichen Dienst gearbeitet. Ob selbständig oder als Mitarbeiter der Axians-Infoma GmbH war ich bundesweit beratend und projektleitend in den Themen der Organisationsberatung und Finanzen in Kommunen unterschiedlicher Größenordnungen unterwegs. Die so gesammelten Erfahrungen bringe ich seit 2009 wieder in die Praxis des öffentlichen Dienstes ein. Ich bin seit April 2012 Mitarbeiter der Kämmerei in der Gemeinde Wachtendonk und seit dem 01.01.2019 zusätzlich als Geschäftsführer der Gemeindewerke Wachtendonk GmbH tätig.

Da die Aufgabe der Kämmerei die Aufstellung des Gesamthaushaltes der Gemeinde genauso beinhaltet, wie die Aufstellung des Jahresabschlusses inklusive des Lageberichtes und einer Darstellung der zukünftigen Entwicklung der Gemeinde, kenne ich die aktuellen Themen rund um die Gemeinde Wachtendonk sehr gut.

Meine politischen Ansichten sind nicht an ein bestimmtes Parteibuch geknüpft und sind ausschließlich sach- und themenbezogen. Als parteiloser Bürgermeister stehe ich dafür ein, dass alle Parteien in gleicher Weise mit Informationen versorgt werden. Ich würde gerne die Gelegenheit bekommen, den Veranstaltungen unterschiedlicher politischer Parteien beizuwohnen, was ich bei der Entstehung eines Meinungsbildes für sehr wichtig halte.

Die CDU-Mitglieder haben mir im Rahmen einer Versammlung die Unterstützung als Bürgermeisterkandidat zugesagt und somit das Vertrauen ausgesprochen. 

Ich war bisher nicht politisch aktiv und habe wenig kommunalpolitische Erfahrung. Für jemanden, der in diesem Bereich noch Nachholbedarf hat, ist die Unterstützung einer erfahrenen Partei sehr hilfreich. Diese auszuschlagen wäre fahrlässig. Meine Verwaltungserfahrung ist sicherlich wichtig und sehr gut, für das Bürgermeisteramt alleine aber nicht ausreichend. Ich kann durch die Unterstützung der CDU auf diverse politische Fortbildungsangebote zugreifen. Hiervon habe ich bereits Gebrauch gemacht und werde dies nach dem „Corona-Shutdown“ auch weiter tun.

Ich bin kein Mitglied der CDU und habe die Möglichkeit, weitere Parteien zur Unterstützung zu gewinnen. Ich hoffe die Gelegenheit zu bekommen, im Rahmen einer persönlichen Vorstellung auch andere Parteien oder Wählervereine von meinen Vorstellungen und Zielen überzeugen zu können.

Mir ist nicht entgangen, dass mir in den sozialen Medien die parteiliche Unabhängigkeit auf Grund der Unterstützung der CDU abgesprochen wird. Ich denke, zu diesem Punkt hilft alles Reden oder Schreiben nicht. Ich wünsche mir daher die Gelegenheit zu bekommen, eine Unabhängigkeit im politischen Geschäft zeigen zu können.

Bei der Führung der laufenden Geschäfte einer Verwaltung kommt mir mein beruflicher Werdegang zugute. Ich habe eine Vorstellung von der zukunftsorientierten Verwaltung und kenne unterschiedliche Verwaltungsstrukturen. Ich beschäftige mich gerne mit neuen Herausforderungen und arbeite mich in entsprechende Themen ein.

Auch wenn ich derzeit nicht in Wachtendonk wohne, so kenne ich auf Grund meiner Tätigkeit in der Kämmerei und als Geschäftsführer der Gemeindewerke Wachtendonk dennoch recht umfassend die Themen, welche in der Gemeinde Wachtendonk gerade aktuell und wichtig sind. Aus der Kenntnis der derzeitigen Verwaltungsstrukturen heraus möchte ich gerne die Verwaltung für künftige Aufgaben und Herausforderungen optimal aufstellen.

Der Bürgermeister ist Chef der Verwaltung, Vorsitzender des Gemeinderates und Repräsentant der Gemeinde. Er ist somit ein Dolmetscher zwischen Bürger, Politik und Verwaltung.

Er bringt eigene Ideen ein, nimmt Vorschläge auf und bereitet Entscheidungen vor. In diesem Rahmen ist der Bürgermeister oft Vermittler unterschiedlicher politischer Interessen, weswegen ich das Amt auch parteilos antreten möchte.

Es müssen möglichst viele Bürger, auch außerhalb eines politischen Engagements, an den Entscheidungsprozessen beteiligt werden. Unter || BÜRGERBETEILIGUNG GROSS SCHREIBEN führe ich meine Vorstellungen hierzu noch ein wenig mehr aus.

 

1983 – 1989
Städtische Realschule Geldern, mittlere Reife

1989 – 1992
Stadtverwaltung Straelen, Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

08/1992 – 02/2001
Provinzial-Versicherung, Geschäftsstelle Kleinkuhnen-Giese, Weiterbildung zum Versicherungsfachmann, Innen- und Außendienst

02/2001 – 04/2002
Profiteam – Unternehmensberatungs- und Dienstleistungsgesellschaft, Assistent der Geschäftsleitung

04/2002 – 02/2007
Selbstständiger Kommunal- und Unternehmensberater,  Zusammenarbeit mit der A. Bursche Consult

02/2007 – 04/2009
Projektleiter zur Einführung der Doppik für die Infoma-Software Consulting GmbH, Ulm

04/2009 – 04/2012
Finanzmanagement, Stadt Straelen

seit 04/2012
Finanzmanagement, Gemeinde Wachtendonk

seit 01/2019
Finanzmanagement Wachtendonk und Geschäftsführer der Gemeindewerke Wachtendonk GmbH